Heute kehren wir mal wieder, in die geheimnisvolle Insel der Turiseder, ein.

Und während im Lockdown die meisten schlafen wird auf der Insel bereits kräftig gearbeitet und alles für die Saison vorbereitet. Hoffen wir mal, dass diese auch die ganze Saison sein wird und die Freizeiteinrichtungen wieder zum Leben erwachen. 

Aber was tut sich auf der Geheimnisvollen Insel? 

Man munkelt es wird ein Hochszeitslabyrinth gebaut denn um das Paar vor der Eheschließung zu testen, ob der zu schließende Bund bestand haben würde, schickten die alten Turiseder die Ehekandidaten in einen abenteuerlichen Irrgarten. Sie mussten dort einer seit Generationen Ziegel um Ziegel erweiterten Mauer ihren eigenen Ehestein hinzufügen.

Als die Mauern über die Jahre höher und länger wurden und damit das Labyrinth verwirrender, gingen immer mehr Turiseder verloren. Es wird vermutet, dass dieser eigenartige Brauch zum Verschwinden dieser blühenden Hochkultur geführt hat.

Bald können wir euch dazu mehr präsentieren, aber solange müsst ihr euch noch gedulden …. 

Wer einen Ausflug auf die Insel plant kann gern an unserem Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück 1 Familieneintrittskarte gewinnen und die Insel Live erleben !