Anzeige

Was ist Couperose?

Bei einer Couperose (franz. für „Kupferrose“ oder „Kupferfinne“) handelt es sich um eine genetisch bedingte Erweiterung der kleinen oberflächlichen Blutgefäße in der Haut. 
Zu Couperose neigenden Haut geht einher mit Rötungen, Trockenheit und hoher Empfindsamkeit. Typisch sind einzelne sichtbare kleine Äderchen bis hin zu diffusen Rötungen im Gesicht – hier vor allem im Bereich der Nase und der Wangen – und im Dekolleté. 

Im Anfangsstadium können die Gefäßreiser nur vorübergehend auftreten, in einem fortgeschrittenen Stadium können sich die Rötungen jedoch dauerhaft zeigen. Der Grund für diese Sichtbarkeit ist eine Schwäche der Gefäßwände und des Bindegewebes. Bei fortschreitender Schädigung kann es zu entzündlichen Veränderungen kommen – zu Rosazea. 

Experten nehmen an, dass bereits jede 3. Frau ab 30 durch eine genetisch bedingte oder erworbene Gefäßschwäche zu sichtbaren Rötungen neigt und Couperose  auftritt. 

Nun kann man etwas dagegen tun?  

Ich möchte euch heute gern ein Pflegeprodukt vorstellen, welches gegen Couperose helfen soll. 

CouperoseSkin Cream

Die einzigartige SANAVEO Couperose Skin-Cream wirkt beruhigend, gefäßstärkend, feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend. Sie wirkt Rötungen entgegen und verbessert die Hautstruktur. Die natürliche Schutzfunktion der Haut wird durch regelmäßige Anwendung optimal unterstützt.