Spread the love

Werbung

Mit dem Frühling beginnt die Open Air-Saison für die Füße! Was unsere Füße im Winter ertragen mussten, sehen wir oft erst, wenn wieder Zeit für Sandalen und offene Schuhe ist. Trockene, raue Haut und Hornhaut an in Schuhe und Socken eingesperrten Füßen sind da keine Seltenheit.  Wir verraten euch, wie ihr die im Winter vernachlässigten Füße schnell wieder fit und hornhautfrei fürs Frühjahr machen könnt: 

Schritt 1

Verwenden Sie zunächst einen acetonfreien Nagellackentferner, der alle eventuellen Farbreste entfernt. Dann folgt das Fußbad: Entspanne Deine Füße für höchstens 10 Minuten bei 20 bis 38 Grad – so werden verhornte Hautpartien aufgeweicht. Für den extra Spa Faktor können  ein paar Tropfen Rosenöl in das Bad mischen.

Schritt 2

Massiere Deine  Ihre Füße mit einem Peeling, das Deine Haut durchblutet und glättet. Nun nutzen wir einen SoftCut von Gösol der auch ganz sanft jede Verhornung entfernt. 

Anschließend waschen Deine Füße gründlich ab und trocknen sie. 

Schritt 3

Schiebe nun vorsichtig die weiche Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen zurück. Das ist viel sanfter und sicherer als sie zu schneiden – damit riskiert man sogar Infektionen am Nagelbett!

Schritt 4

Nägel kürzen. Am besten mit einem Nagelkniper von Gösol, denn nur dieser knipst die Nägel ab ohne sie herum zu werfen, denn er hat einen integrierten Fangbehälter. 

Mit einer Profifeile mit Buffer von Gösol  können die Ecken abrundet werden alles ganz schonend. 

Schritt 5

Versorgen Sie Deine Füße nun mit ausreichend Feuchtigkeit. Eine Fußmaske oder -lotion pflegt sie streichelzart und beugt Trockenheit vor. Außerdem braucht die empfindliche Nagelhaut dringend Unterstützung: Spezielle Cuticle-Cream oder Nagelöl einzumassieren hält sie sanft und geschmeidig. 

Und genauso kann nun der Sommer kommen! 

Wir verlosen ein GöSol SoftCut Paket also macht mit.