Sachsens Biohof

Sachsens Biohof

Werbung/Anzeige

Kennt ihr Gersdorf in Sachsen? Das ist der Ort an dem Bio Zuhause ist!

Der Biohof Kretzschmar aus Gersdorf, liegt zwischen Chemnitz und Zwickau bzw. zwischen Hohenstein und Stollberg, also mitten in Sachsen. Der zertifizierte Bio-Bauernhof versorgt nicht nur die Gersdorfer mit Äpfel, frischen Eiern, Nudeln, Honig oder Eierlikör, sondern es werden in ihrem Hofladen auch natürliche Produkte aus der Region von ausgesuchten Partnerunternehmen angeboten. Hier reicht die Palette von Wurst, Apfelsaft-Wein bis hin zu verschiedenen Likören. Bei Sarah Kretschmar leben die Hühner noch wie vor hundert Jahren und werden von der Familie freilaufend gehalten, so wie man es sich wünscht, wenn man das Wort Bio hört.

Neben der Produktion von Eiern hat sich der Bauernhof auf den Anbau von Äpfeln spezialisiert. Die Erzeugnisse werden entweder direkt verkauft oder von Partnerunternehmen aus der Region weiterverarbeitet – zum Beispiel zu Apfelsaft oder Nudeln. Die gesamte Produktpalette finden ihr in dem kleinen Hofladen in Gersdorf. Freut euch auf ein mittlerweile beachtliches Sortiment an:

  • Bioeiern
  • Bioäpfeln (saisonal von August bis Januar)
  • Biokartoffeln (saisonal)
  • Eiernudeln
  • Eierlikör mit Honig
  • Apfelsaft und -wein
  • Hausmacher-Wurst
  • Und vielem mehr

Sie bauen das Angebot weiterhin aus, damit ihr alles bekommt, was Du benötigst oder dir wünschst. Ein Besuch auf dem Bio-Bauernhof mit angeschlossenem Hofladen lohnt sich also auf jeden Fall

Biohof Kretzschmar

Erlbacher Str. 6, 09355 Gersdorf

Diese und weitere Informationen zu dem vorzeige Bio Bauernhof Kretschmar findet ihr unter:                   

https://www.biohof-kretzschmar.de/

Schaut euch doch einmal auf ihre Internetseite um !

hmmm leckere Rosinenbrötchen

hmmm leckere Rosinenbrötchen

Zum Wochenende hab ich Rosinenbrötchen gebacken 😋

Mein Rezept – Rosinenbrötchen

500 g Mehl
100 g Zucker
150 ml Milch lauwarm 
75 g Butter weich 
2 Eier für den Teig
1 Pck Rosinen 
1 1/2 Tütchen Trockenhefe

1 Ei zum Bepinseln

Alle Zutaten zu einem festem Teig verkneten und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Dann 80 g jeweils abwiegen und formen.

Die Brötchen auf ein Backblech geben und eine weitere Stunde gehen lassen.

Backofen vorheizen Ober/Unterhitze 190 Grad.

Nach der Gehzeit die Brötchen mit einem gut verquirlten Ei bepinseln.

Die Brötchen für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Und dann heißt es schlemmen !

Viel Spass beim nachbacken.

Traditionsweine für Feinschmecker

Traditionsweine für Feinschmecker

Heute möchte ich euch das Weingut Bernhard vorstellen, das sind Traditionsweine für Feinschmecker.

In den Weinbergen der Lagenweine dominiert die Liebe zum Detail, was sich in manuellen Laub- und Unterstockarbeiten sowie selektiver Handlese ausdrückt. Im Keller geht es weiter mit individueller Verarbeitung, z.B. langer Hefelagerung. Das Ergebnis: ausdrucksstarke und unverwechselbare Weine, die in der ersten Qualitätsliga spielen. Sie sind rebsortenrein (Riesling und Silvaner), stammen ausschließlich aus Einzellagen und haben eine starke Bodenprägung. Federführend bei den Lagenweinen ist Winzerin Martina Bernhard.

Zusammengestellt wurden uns 3 trockene Weine „Chardonnay & Weißburgunder “, “Erfrisch Dich” Rosé und „71 | 95 Scheurebe & Silvaner“

Wer bis zum 13.03.2019 an unserem Instagram Gewinnspiel teilnimmt hat die Möglichkeit dieses Paket zu gewinnen. 

https://www.instagram.com/p/BuYz6zaHUUF/

so viel Weinauswahl gibt es nur bei EDEKA Sachsen  …

so viel Weinauswahl gibt es nur bei EDEKA Sachsen …

Werbung

soviel Weinauswahl  …. 

Heute möchten wir euch wieder einmal auf ein tolles Gewinnspiel mit unserem Partner Edeka_dresden aufmerksam machen. 

Wir verlosen ein Kennenlernpaket aus verschiedenen Weinanbaugebieten, vom trockenen Rotwein bis hin zum klassischen Weißwein ist alles dabei. 

Hier geht´s zu unserem Instagrambeitrag mit Gewinnspiel. 

https://www.instagram.com/p/BttgX44n1b4/

 

 

 

Weingut Haring

Weingut Haring

Werbungseit 1950 wird im Weingut bereits Wein gekeltert.Durch die Betriebsumstellung in den 70iger Jahren wurde auf Obstgärten und auf Stiermast umgestellt. Die wirtschaftliche Lage und die Liebe zum Wein ließen die Tradition vom Großvater wieder die ersten Reben auf den Rettenberg pflanzen und somit eine alte Tradition wiederbeleben.Im Jahr 2003 eröffnete wieder die Buschenschank, hier kann man gut Weintrinken und ebenso ein paar erholsame Tage in einer traumhaften Umgebung genießen. Seit 2005 entstand zusätzlich die Weinbauschule Silberberg mit Facharbeiterbrief. Mit diesen Weinen können sie noch echte Weinkunst erleben. Auf dem Rettberg entsteht Qualitätswein im Einklang mit er Natur.Wer einmal selbst diese erlesene Kunst kennenlernen möchte kann die Weine jederzeit im Shop online nachkaufen.http://www.pichlippi.at/weingut.php

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Pin It on Pinterest