ein Roman aus dem mittelalterlichen England “Der Dorn im Auge der Königin “

ein Roman aus dem mittelalterlichen England “Der Dorn im Auge der Königin “

Werbung

 

Ich möchte euch heute den historischen Roman ” Der Dorn im Auge der Königin” von der Autorin Sabine Buxbaum vorstellen.

Historische Romane sind Reisen in die Vergangenheit. Der Mix von Fakten und Fiktion schließt Lücken im Geschichtswissen und beschert guten Autorinnen hohe Auflage.

Die Geschichte spielt im mittelalterlichen England, der Roman handelt von Helene sie ist jung, verlobt und sie soll zur Vorbereitung auf ihre Ehe an den Hof von Heinrich VIII reisen und dort eine Zeit lang dienen. Doch dort wird sie vom König verführt und am Ende schwanger. Nun möchte man sagen wow sie hat sich den König geschnappt – herzlichen Glückwunsch „Jackpot“. Aber nein sie ist unglücklich darüber und versucht vom Hof zu fliehen aber die Königin möchte ihr nichts Gutes Und da wir natürlich nicht im hier und jetzt leben spielen im Buch Intrigen & Geheimnisse eine große Rolle und führen zu einer spannenden Flucht und einem Leben in der Gefahr gefunden zu werden.

Der erste Teil des Romans ist spannend aber ab der Mitte des Buches fehlte mir ein wenig die Spannung das Drama, nichts desto trotz ist es eine wunderbare Story …. sehr schön geschrieben, es beschreibt ein Leben im Mittelalter wie man es sich heute nicht vorstellen kann.

Ob nun ein Happy End stattfindet, das müsst ihr selbst erlesen. 

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über Dein Kommentar zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt hier oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück.
—–> Info zum Datenschutz: Wenn du einen Kommentar abschickst, akzeptierst du die Speicherung deiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

Die Farbe des Saris ….ein Buch von Rebecca Ahlen

Die Farbe des Saris ….ein Buch von Rebecca Ahlen

Wie ihr wisst lese ich fast täglich Bücher, es ist eines meiner Hobbys ;-).

Gefreut habe ich mich besonders auf das Buch von  Rebecca Ahlen.

Im Buch wird das Leben einer jungen Frau beschrieben die dort einige Monate als Lehrerin an einer Schule unterrichtet hat. Sie beschreibt das wirkliche Leben, fernab von Europa.

Mir ist durch lesen des Buches bewusst geworden wie anders wir hier im reichen “Westen” leben.

Episoden aus dem einfachen Leben, von Familien in Indien die so farbenfroh sind wo man sich noch über einen einfachen Kinobesuch freut oder darüber eine Pizzeria zu besuchen.  Mit einer Prise Humor geschrieben, aber auch immer mit etwas Sehnsucht zurück nach Deutschland. Auf gemeinsamer Entdeckungsreise in eine fremde Welt einer anderen Kultur und der Suche nach dem eigenen Platz im Leben. Taucht mit dem Buch in die fernöstliche Kultur ein und lasst euch von diesen Buch mitreißen.

http://kultur-flieger.de/blog/startseite/veroeffentlichungen/